Diese Website verwendet Cookies um Ihnen alle Services zur Verfügung zu stellen. Mit der Verwendung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung
Kinderkrippe Sternchenhaus Landshut

Ausbildungsvarianten


Erzieher/innen absolvieren eine 5-jährige Ausbildung. Diese beginnt mit einem zweijährigen sozialpädagogischen Seminar (SPS) mit Praxis in einer Kindertagesstätte und regelmäßigem Schulunterricht in der Fachakademie für Sozialpädagogik (FAKS). In den beiden nächsten Jahren sind die angehenden Erzieher/innen Studierende an der FAKS und vertiefen die Theorie in verschiedenen Praktika und Einrichtungen. Das letzte Jahr ist das Berufspraktikum in einer Kindertagesstätte mit einigen Unterrichtstagen an der FAKS und der Prüfung zum/zur staatlich anerkannten Erzieher/in.

Kinderpfleger/innen lernen zwei Jahre an der Berufsfachschule für Kinderpflege mit einem wöchentlichen Praxistag in einer Kindertagesstätte und schließen als staatlich geprüfte Kinderpfleger/in ab.

Das SternchenHaus unterstützt selbstverständlich die Praktikanten der Fachakademien im Umkreis (z. B Seligenthal oder Starkheim) auf dem Ausbildungsweg zur Erzieherin.
Ebenso haben die Schüler der FOS Landshut die Möglichkeit, in unserer Einrichtung einen Einblick in die Elementarpädagogik zu bekommen.

Die Praktikanten lernen die mit dem Krippenalltag verbundenen Aufgaben kennen. Sie beobachten und tauschen sich mit der Gruppenleitung reflektierend aus. Des Weiteren erhalten sie die Möglichkeit, die schulspezifischen Aufgaben umzusetzen. Dies geschieht beispielsweise durch eigens geplante Angebote, die zuvor abgesprochen werden.
Da in sozialen Berufen Organisation und pflegerische Tätigkeiten sehr wichtig sind, werden die Praktikanten auch in diesen Bereichen geschult, z.B. Wickeln lernen, Schlafbegleitung etc.

Damit die Anleitung genügend Informationen über das Aufgabenspektrum der Praktikanten hat, nehmen wir regelmäßig an den von den Schulen angebotenen Anleitertreffen teil.

Bei Interesse an einem Praktikumsplatz, können Sie sich schriftlich per Post oder E-Mail bei uns bewerben.